Kurzbeschreibung: Ein bewegungsreicher, lustiger „Tanz“ welcher die ganze Gruppe auflockert.

Dauer: ca. 15 bis 20 Min.

Teams: keine

Kategorien: Kooperieren, Austoben

Altersempfehlung: 10 bis 20

Räumlichkeit: mittlere Größe, im Freien

Insidertipp:

Spieleranzahl: 6 bis 15

Autor/Quelle: Günter Törner

Material: Musik

Beschreibung: Die Gruppe steht in einem Kreis. Der richtige Abstand wird gefunden, indem jede/r den rechten Arm auf die rechte Schulter des/der linken Nachbarn (also vor der eigenen Brust her!) legt. Stehen alle im richtigen Abstand, geht’s los: Als nächstes wird der linke Arm auf die linke Schulter des/der rechten Nachbarn gelegt. Dann kommt die Hüfe des linken Nachbarn mit dem eigenen rechten Arm dran – dann die Hüfte des rechten Nachbarn mit dem linken Arm. Der Vorgang wird noch einmal mit den Knien von linken und rechten Nachbarn durchgespielt. Dann fängt die ganze Chose noch einmal von vorne an – usw. Haben alle den Bewegungsablauf einigermaßen drauf, wird das Ganze zu richtig lauter Musik probiert (Venga Boys?): Schulter rechts, Schulter links, Hüfte rechts, Hüfte links, Knie rechts, Knie links.

Einsatzmöglichkeiten: Der Tanz lockert eine Gruppe auf, Anspannungen weichen, Kontakt wird verstärkt.


0 Comments

Schreibe einen Kommentar

Avatar placeholder

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Translate »