Kurzbeschreibung: Die Spieler bilden Reihen (=Tanker). Der letzte in der Reihe ist der Kaptein. Er versucht durch Schulterklopfen den Tanker sicher zum Hafen zu steuern.

Dauer: ca. 15 bis 20 Min. (je nach Route)

Teams: je nach Spieler

Kategorien: Kooperieren, Austoben

Altersempfehlung: 10 bis …

Räumlichkeit: sehr groß, im Freien

Insidertipp:

Spieleranzahl: 8 bis 32

Autor/Quelle:

Material: keines, ev. Straßenkreiden für Markierungen

Beschreibung: Teams zu mindestens 8 Personen stellen sich in eine Reihe. Sie legen sich die Hände auf die Schultern.

Ihr seid jetzt ein großer, schwer beweglicher Tanker in der Nordsee. Eure Aufgabe ist es, den nächsten Hafen  anzusteuern. Allerdings:  nur euer Kapitän kennt die Route. Tanker werden von hinten gesteuert. Euer Kapitän ist der letzte in euerer Reihe. Er/sie gibt die Kommandos.

Durch entsprechendes Schulterklopfen wird euer Tanker gesteuert. Die Mannschaft hat gewonnen, die als erstes den Hafen (ein Ziel, möglichst draußen, dass nur den jeweiligen Kapitänen bekannt gegeben wird) erreicht.

Folgende Kommandos durch Schulterklopfen: 1 x links = nach links gehen, 1 x rechts = nach rechts gehen, 1 x beide Hände = stopp, 2 x beide Hände = volle Kraft voraus.

Einsatzmöglichkeiten: Hier geht’s natürlich um Kooperation.

Variante: Es ist auch möglich eine Schatzkarte zu zeichnen, Markierungen anzubringen, etc. um das Spiel bei weiteren Durchgängen etwas spannender zu machen.

Achtung: Bei diesem Spiel kommt es zu Körperkontakt!


0 Comments

Schreibe einen Kommentar

Avatar placeholder

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Translate »