Dauer:
120 min.

Altersgruppe:
18-25

Gruppengröße:
ca. 5-10

Raumgestaltung:
/

Autoren:
Susanne Zippenfenig,
Oliver Binder

Lernziel: Die Teilnehmenden reflektieren ihre Arbeit mit KuJ und ihre Fähigkeiten, Schwerpunkte, Begabungen, Interessen und Fragen.  

Ablauf

3 Min.
BEGRÜßUNG

12 Min.
ORGANISATORISCHER RAHMEN DES SEMINAR

10 Min.
ERWARTUNGEN DER TEILNEHMENDEN

Beschreibung: Die TN teilen ihre Erwartungen an den Abend und den Kurs mit.

Methode: Gelenktes Gespräch, dokumentieren

10 Min.
VERTEILEN VON AUFGABEN

Beschreibung: Aufgaben (z.B. Essen vorbereiten) werden an die Teilnehmenden verteilt.

10 Min.
MEINE ZIELE FÜR DAS SEMINAR

Beschreibung: Die TN formulieren ihre Ziele (SMART) für den Lehrgang. Die SMART-Ziele werden erklärt bzw. wiederholt.

Feinziel: Dem TN wird vielleicht bewusst, wann er selbst schon mal betroffen war und kann sich daher besser ins Thema reinfinden.

Download: AB_Zielschreibe

10 Min.
MEIN WEG ALS MITARBEITERIN

Beschreibung: Einführung (bisher „größte“ Herausforderung / Aktion, …)

GGGGGG

20 Min.
EINZELARBEIT

Beschreibung: Die Teilnehmenden legen mit Naturmaterialien ihren bisherigen Weg als Mitarbeitende.

Methode: Einzelarbeit

Material: Naturmaterialien

15 Min.
REFLEXION DER WEGE

Beschreibung: Die Teilnehmenden erklären, deuten und reflektierne ihren Weg.

Methode: Plenum

10 Min.
HINFÜHRUNG PROJEKTRECHERCHE

Beschreibung: Die Teilnehmenden lesen Berichte von Projekten und analysieren diese.

Feinziel: Die TN setzen sich mit „Projekten“ auseinander und entdecken deren Spezifika.

Material: Berichte von Projekten aus Pfarrgemeinde-Briefen, Zeitschriften der Evangelischen Jugend.

5 Min.
FEEDBACK UND SEGEN

Beschreibung: Die Teilnehmenden geben Feedback zu dem heutigen Kursabend.


0 Comments

Schreibe einen Kommentar

Avatar placeholder

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Translate »